Graacher Domprobst

Graacher Domprobst

Devonschieferverwitterungsboden | S├╝d-S├╝dwest | 45-75% | 120-260m ├╝.NN

Direkt ├╝ber Graach gelegen befindet sich der Graacher Domprobst. Umrahmt vom Graacher Himmelreich, stellt er das Herzst├╝ck der Graacher Lagen dar.
Dem Trierer Domprobst stand ein Drittel des Weinzehnten von Graach zu ÔÇô so erhielt der Weinberg seinen Namen.
Durch die Topografie ist der Domprobst bestens wind- und frostgesch├╝tzt. Die Erw├Ąrmung des sehr steinigen Tonschieferverwitterungsbodens bewirkt eine gleichm├Ą├čige und vollst├Ąndige Reife. Viele Wasseradern versorgen die Rebst├Âcke optimal mit Wasser. Die Steillage Domprobst ist als VDP.GROSSE LAGE┬« klassifiziert.
Gew├Ąchse aus dem Domprobst sind au├čergew├Âhnlich charakterstark, w├╝rzig und tiefgr├╝ndig. Zugleich sind sie energiegeladen, filigran, sehr mineralisch und zeigen im Duft oft rote Fr├╝chte.
Das Weingut Willi Schaefer besitzt in dieser Lage zwei Hektar Weinberge.

Externe Links: