Graacher Dompropst


Historische Karte der Lagen um Graach
Blick durch die Weinberge auf Graach an der Mosel
Eine unserer Lagen: Graacher Dompropst
Blick durch die Weinberge auf Graach an der Mosel
Arbeit in Steillage Graacher Dompropst
Blick durch die Weinberge auf Graach an der Mosel
Blick auf die Steillage Graacher Dompropst
Blick durch die Weinberge auf Graach an der Mosel

Devonschieferverwitterungsboden| Süd-Südwest | 45-65° | 120-260m ü.NN

Direkt über Graach gelegen befindet sich der Graacher Dompropst. Umrahmt vom Graacher Himmelreich, stellt er das Herzstück der Graacher Lagen dar.
Dem Trierer Dompropst stand ein Drittel des Weinzehnten von Graach zu – so erhielt der Weinberg seinen Namen.
Durch die Topografie ist der Dompropst bestens wind- und frostgeschützt. Die Erwärmung des sehr steinigen Tonschieferverwitterungsbodens bewirkt eine gleichmäßige und vollständige Reife. Viele Wasseradern versorgen die Rebstöcke optimal mit Wasser. Die Steillage Dompropst ist als VDP.GROSSE LAGE klassifiziert.
Gewächse aus dem Dompropst sind außergewöhnlich charakterstark, würzig und tiefgründig. Zugleich sind sie energiegeladen, filigran, sehr mineralisch und zeigen im Duft oft rote Früchte.
Das Weingut Willi Schaefer besitzt in dieser Lage zwei Hektar Weinberge.