Lagen


Insgesamt bewirtschaften wir 4,2 Hektar Rebfläche. Davon befinden sich jeweils zwei Hektar im Graacher Dompropst und im Graacher Himmelreich sowie 0,2 Hektar in der Wehlener Sonnenuhr. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir nur über drei Parzellen verfügen. Die über Generationen hinweg andauernde Realteilung hatte eine Kleinstparzellierung zur Folge und unsere 4,2 Hektar sind heute in mehr als 100 Parzellennummern aufgeteilt. Manche liegen beieinander, andere wiederum nicht. So kommt zur aufwändigen Handarbeit im Steilhang hinzu, dass sich unser Weinbergbesitz in über 40 verschiedenen Teilen des Graacher und Wehlener Berges befindet. Aber diesen Aufwand betreiben wir gern, hat doch jeder Bereich des Berges einen anderen Charakter.